Airport Trophy

NEUER COACH – NEUE ZIELE

Deutschlands U20-Nationalteam tritt in Kloten mit der Reputation des Seriensiegers an. Doch trotz Grosserfolgen will man beim weltweit grösste Handball-Landesverband die Nachwuchsförderung konsequent vorantreiben. Das aktuelle U20-Team tritt deshalb in Kloten mit einem neuen Coach an.

Der Deutsche Handballbund entwickelt seine Struktur im Nachwuchsleistungssport konsequent weiter: André Haber ist seit 1. Januar 2018 neuer Bundestrainer der Junioren-Auswahl. «Höchste Qualität in der Arbeit mit den heutigen Top-Talenten ist die Grundlage für künftigen Erfolg unserer Nationalmannschaften», begründet Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes, die Wahl.

Der 31-jährige Haber ist im Leistungshandball kein unbeschriebenes Blatt. Nun übernimmt er neben seiner Aufgabe als Co-Trainer des Bundesligisten SC DHfK Leipzig auch die Entwicklung der U20-Nationalmannschaft und ist dort für Sichtung, Entwicklung und Betreuung der Spieler der Jahrgänge 1998 und jünger verantwortlich. Der Coach ist neu die Ziele bleiben aber ehrgeizig: Titel und Erfolge. Denn auch wenn im Nachwuchsbereich die individuelle Entwicklung der Spieler längst vor dem Titelsammeln steht beim DHB sind die Erwartungen hoch. Vor zwei Jahren gewann die aktuelle U20-Equipe Bronze bei der U18- Europameisterschaft in Kroatien. Nun gehen sie als Junioren bei der U20-Europameisterschaft in Slowenien (19. bis 29. Juli) an den Start und hegen erneut Medaillenambitionen. In der Vorrunde trifft das Team in Celje auf Island, Schweden und Rumänien.

Die Airport-Trophy ist für Haber ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur EM-Endrunde. Bei der Teambildung machte er denn auch keine Kompromisse und reist mit seinem Kernteam an. Und wie in den letzten Jahren schon fast üblich, taucht auch im Team der Deutschen ein bekannter Name auf. Der talentierte Rechtsaussen Yannick Fraatz wandelt auf den Spuren seines Vaters Jochen.



Kader

Vorname Name Club Jahrgang cm kg
Sebastian Heymann FA Göppingen 1998 197 94
Max Mohs SC Magdeburg 1999 199 96
Janis Boieck TSV Bayer Dormagen 1998 190 85
Hendrik Schreiber HSG Wetzlar 1998 190 85
Max Neuhaus SC Magdeburg 1999 189 97
Eloy Morante Maldonado TSV Bayer Dormagen 1998 188 83
Lukas Stutzke TSV Bayer Dormagen 1998 195 86
Frederik Simak Füchse Berlin 1998 194 90
Fin Backs MT Melsungen 1998 186 81
Tim Matthes Füchse Berlin 1999 180 74
Mattis Michel TuS Ferndorf 1998 194 83
Joshua Thiel TSV Burgdorf 1998 195 93
Justin Kurch SC Magdeburg 1999 197 95
Marcel Timm VfL Gummersbach 1998 192 92
Oliver Seidler SC DHfK / LVB Leipzig 1998 196 90
Lukas Kister TSV GWD Minden 1998 193 92
Jannek Klein Flensburg-Handewitt 1999 196 95
Janik Schrader VfL Bad Schwartau 1999 192 91
Gregor Remke DHfK Leipzig/EHV Aue 1998 190 87
Hannes Bransche SC Magdeburg 1999 192 82
Dimitri Ignatow MT Melsungen 1998 181 73
Yannick Fraatz HSG Nordhorn-Lingen 1999 184 78
Max Staar TSV GWD Minden 1998 185 82




Staff

Vorname Name Funktion
Andre Haber Heach Coach
Klaus-Dieter Petersen Assistant Coach
Ralf Dr. Schaffer Doctor
Marc Friebe Physiotherapist
Matthias Trautvetter Team Manager