Airport Trophy

Mass nehmen an der Elite

Für das Schweizer U21-Nationalteam endet mit der Airport Trophy die Zeit in den Nachwuchsauswahlen. Das Turnier soll deshalb vor allem als Standortbestimmung genutzt werden. Die Spieler sollen sehen, wo sie im Direktvergleich mit der gleichaltrigen Konkurrenz stehen.

Rein sportlich ist das Verdikt klar: An der U21-WM fehlt die Schweiz. Im Gegensatz zu Frankreich, Deutschland und Spanien, die alle drei zum engeren Favoritenkreis auf den WM-Titel gehören. Diese Schweizer Absenz beim Kräftemesse der weltweit besten Nachwuchsteams ist zwar bedauerlich, in der Gesamtentwicklung des Schweizer Handballs aber erklärbar. Und weil dort die Zeichen auf Aufbruch stehen, eröffnet das jungen Spielern völlig neue Perspektiven.
Für den aktuellen U21-Jahrgang wird die Airport Trophy damit zur willkommenen Chance, sich mit den Besten der Szene direkt zu vergleichen. In diesem Direktgleich auf der individuellen Ebene auch als Team ein Zeichen zu setzen, das wird die Aufgabe sein für die Einheimischen in der Klotener Ruebisbachhalle. Immerhin wird die Erwartungshaltung des eigenen Publikums auch in diesem Jahr gross sein.
Siege werden zwar auch in diesem Jahr gegen die Top-Konkurrenz schwer zu erreichen sein. Trotzdem soll das Team in jeder Partie an die eigenen Leistungsgrenzen gehen. Nur dann wäre es möglich, einen der WM-Favoriten zu überraschen....

 



Kader

Vorname Name Club Jahrgang Position
Dennis Wipf RTV 1879 Basel 1999 TH
Kayoum Eicher HC Kriens 1998 TH
Leonard Grazioli TV Birsfelden 2001 TH
Francesco Ardielli HC GS Stäfa 1998 FR
Mehdi Ben Romdhane Kadetten Schaffhausen 2001 RL
Sadok Ben Romdhane Kadetten Schaffhausen 2001 RL
Patrice Bührer Kadetten Schaffhausen 1998 RM
Gino Delchiappo HC Kriens 1998 KL
Nico Eggimann BSV Bern 2001 RM
Lukas Heer Pfadi Winterthur 1998 RL
Ammar Idrizi Handball Emmen 2001 FR
Michael Kusio BSV Bern 1998 RR
On Langenick Kadetten Schaffhausen 2000 FL
Lukas Laube HSC Suhr Aarau 2000 KL
Moritz Oertli HC Kriens 2001 RM
Timothy Reichmuth HSC Suhr Aarau 1998 FL
Gregor Rilak Kadetten Schaffhausen 2001 KL
Yannick Schwab TV Steffisburg 2000 KL
Jannic Störchli TSV Fortitudo Gossau 1998 KL
Levin Wanner Kadetten Schaffhausen 2000 FR
Manuel Zehnder HSC Suhr Aarau 1999 FL




Staff

Vorname Name Funktion
Marcel Tobler Nationaltrainer
Thomas Sedioli Assistenztrainer
Simon Lehmann Torhütertrainer
Raphaela Salvisberg Physiotherapeutin