top of page

Airport Trophy im Juni mit zwei neuen Teilnehmern

Aktualisiert: 27. Mai 2023

Vom 9. bis 11. Juni 2023 findet in Kloten das Traditionsturnier «Airport Trophy» statt. Die diesjährige Ausgabe wartet mit einigen Änderungen auf.


Nach zwei Jahren corona-bedingten Unterbruchs konnte vergangenen Juni die Airport Trophy in der Klotener Ruebisbach-Halle endlich wieder stattfinden. Vor toller Kulisse kämpften die U20-Nationalteams der Top-Nationen Deutschland, Frankreich und Spanien sowie diejenige des Gastgebers Schweiz um den Turniersieg.


Für die diesjährige Ausgabe laufen die Vorbereitungen in Kloten nun schon wieder auf Hochtouren. Mittlerweile ist das Teilnehmer-Feld bekannt. Neben der Schweiz heissen die Gastteams im Jahr 2023 Deutschland, Polen und Montenegro. Das Turnier wird überdies in diesem Jahr von den U19-Auswahlen bestritten. Grund hierfür ist das zu geringe Zeitfenster zwischen Ende des regulären Liga-Spielbetriebs und Beginn der U21-WM, welches den Teams nicht erlaubt im Juni nach Kloten zu kommen.


Für die Schweiz tritt also die Auswahl von Marco Lüthi und Nico Peter an, welche sich dank der Finalqualifikation im letzten August an den M18-Championships in Lettland für die U20-Europameisterschaft 2024 qualifiziert hat. Mit der Teilnahme an der Airport Trophy kann sich dieses Team somit bereits ein Jahr vor diesem Highlight mit starken Teams messen. Denn Deutschland und Montenegro nutzen die diesjährige Airport Trophy als Vorbereitung zur U19-Weltmeisterschaft in Kroatien, welche im August stattfinden wird.

405 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page